Erbrecht

Wird der Ehepartner beim Tod des anderen automatisch Alleinerbe?

Zur Beantwortung dieser Frage sind sowohl Aspekte aus dem Familienrecht als auch aus dem Erbrecht zu berücksichtigen. Beispielsweise können Eheschließung und Scheidung großen Einfluss auf die Erbquote haben. Das gilt sowohl für das gesetzliche Erbrecht, den Pflichtteil als auch in Bezug auf Testamente. Im folgenden Film erklärt Ihnen Rechtsanwalt und Notar Kian Amin Farhadian, worauf …

Wird der Ehepartner beim Tod des anderen automatisch Alleinerbe? Weiterlesen »

Eidesstattliche Versicherung durch Vorsorgebevollmächtigten

„OLG Celle: Eidesstattliche Versicherung durch Vorsorgebevollmächtigten im Erbscheinsverfahren: Bislang wurde die überwiegende Ansicht vertreten, dass die eidesstattliche Versicherung durch Vorsorgebevollmächtigte nicht ausreichend sei. Dieser Meinung trat das OLG Celle nun mit Beschluss vom 20. Juni 2018 entgegen. Es hat entschieden, dass ein Vorsorgebevollmächtigter einem gesetzlichen Vertreter gleich stehe und deshalb für den Vertretenen in einem …

Eidesstattliche Versicherung durch Vorsorgebevollmächtigten Weiterlesen »

Zahlung des Pflichtteilbetrages

„BGH: Zahlung des Pflichtteilbetrages: Liegt für eine Nachlassimmobilie ein Kaufangebot vor, das über dem Wert eines zuvor eingeholten Gutachtens liegt, kann dennoch eine Pflichtteilsstundung nach § 2331 a BGB verlangt werden, wenn das Angebot vom Pflichtteilsschuldner bestritten wird und eine Interessenabwägung zwischen Erbe und Pflichtteilsberechtigtem die Voraussetzungen des § 2331 a I BGB bejahen kann. …

Zahlung des Pflichtteilbetrages Weiterlesen »

BGH: Leihmutterschaft und Elternstellung

„BGH: Leihmutterschaft und Elternstellung: Die Anerkennung einer ausländischen Entscheidung zur Leihmutterschaft und die rechtliche Elternstellung der Wunscheltern. Beschluss vom 05.09.2018 – XII ZB 224/17″