IHR RECHT IM FOKUS

NOTARE

Mit unserer notariellen Tätigkeit stehen wir den Vertragspartnern als verschwiegener und unparteiischer Berater in komplizierten und folgereichen Rechtsangelegenheiten zur Verfügung. Als Träger eines öffentlichen Amtes ist der Notar neutral und unabhängig. Deshalb vertritt er nicht die Interessen einer Partei, sondern berät alle Beteiligten unparteiisch.

FAMILIENRECHT

Ehe-, Partnerschafts- und nicht eheliche Lebensgemeinschaftsverträge

Es gibt viele Formen der Lebensgemeinschaften. Längst gibt es neben der klassischen Ehe auch Ehen auf Probe, Partnerschaften auf Zeit und andere alternative Formen des Zusammenlebens. Wer ohne Trauschein zusammenlebt, muss auf besondere gesetzliche Regelungen für Paare verzichten. Partner sollten sich deshalb Gedanken über individuelle rechtliche Lösungen machen. Spätestens wenn es um gemeinsame Investitionen geht oder ein Partner seinen Beruf niederlegt.

 

Bilden die Partner gemeinsames Vermögen, müssen klare Regelungen über die Eigentumsverhältnisse und die Aufteilung -auch für den Fall der Trennung- vereinbarten werden. Gleiches gilt bereits bei kleineren Anschaffungen, vielmehr aber noch beim Autokauf oder dem Erwerb einer Immobilie. Ohne vorherige Beratung kann auch die Unterschrift unter einem Mietvertrag oder einer Bürgschaftserklärung zu unerwarteten Kosten führen.

 

Grundsätzlich ist jeder Partner für seinen Lebensunterhalt und seine Altersversorgung verantwortlich, weitgehend auch dann, wenn er gemeinsame Kinder erzieht. Selbst für langjährige Mitarbeiter im Geschäft des Partners oder bei Haushaltsführung erkennen die Gerichte nur selten einen entsprechenden Ausgleich an. In einem Vertrag können Partner Einzahlungen auf das Rentenkonto oder in Lebensversicherungen absichern. Unsere Notare können aufgrund ihrer Erfahrung mit verschiedenen Vorsorgemodellen zur maßgeschneiderten Regelung beitragen.