Sylvia Weimer

Änderungen der Unternehmensform von einer Einzelfirma zu einer GmbH

Sie haben ein Unternehmen in Form einer Einzelfirma. Es gibt einige Gründe die Ihnen Anlass geben, über eine andere Rechtsform nachzudenken. Anlass hierfür gibt zum einen die Zielsetzung einer Absicherung von Privatvermögen, einer bewussten Reduzierung der persönlichen Haftung, ein anderer kaufmännisch angesehener Auftritt für Ihre Unternehmensform oder das Ziel Wachstum unter Beteiligung weiterer Gesellschafter in …

Änderungen der Unternehmensform von einer Einzelfirma zu einer GmbH Weiterlesen »

Beweiswert einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, die die Dauer einer Kündigungsfrist umfasst

Aktuelle Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts -BAG- vom 8. September 2021 (Az. 5 AZR 149/21)   Kündigt ein Arbeitnehmer sein Arbeitsverhältnis und wird gleichzeitig am selben Tag arbeitsunfähig krankgeschrieben, kann das den Beweiswert der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vor allem dann erschüttern, wenn die ausgestellte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung exakt den Zeitraum der Kündigungsfrist umfasst.   In dem, der Entscheidung des Bundearbeitsgerichts zugrundeliegenden, …

Beweiswert einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, die die Dauer einer Kündigungsfrist umfasst Weiterlesen »

Welche Informationen braucht man für einen Immobilien Kaufvertrag?

Der Kauf einer Immobilie ist oft eines der größten finanziellen Projekte im Leben eines Menschen. Damit es beim Kauf nicht zu übereilten Entscheidungen kommt, unterliegen Immobilienkaufverträge nicht nur der Schriftform, sondern müssen außerdem von einem/r Notar*in beurkundet werden.   Der/die Notar*in ist dabei unteranderem für die Aufklärung über Rechte, Pflichten und sonstige Inhalte des Schriftstücks …

Welche Informationen braucht man für einen Immobilien Kaufvertrag? Weiterlesen »

BFH verbietet Sparmodell für die Grunderwerbsteuer.

In seinem Urteil vom 16.9.2020, Az. II R 49/17 setzte der Bundesfinanzhof (BFH) dem gerne genutzten Model, um Grunderwerbsteuer zu sparen, die Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer, um die in der WEG inkludierten Instandhaltungsrücklage mindern, ein Ende. Der Bundesfinanzhof (BFH) entschied, dass die Instandhaltungsrücklage Eigentum der WEG ist und bei einem Verkauf einer Immobilie das Eigentum …

BFH verbietet Sparmodell für die Grunderwerbsteuer. Weiterlesen »

Was ist bei der Gründung einer GmbH zu beachten?

Die Gründung einer GmbH ist nicht kompliziert. Mit einem Notar werden die notwendigen Schritte in einer bestimmten Reihenfolge erledigt. In unserer Reihe #häufiggefragt erklärt Ihnen unser Notar Kian Amin Farhadian welche Schritte Sie bei der Gründung einer GmbH beachten sollten. https://youtu.be/6JZhOfbfMkM

Interview im VivArt Magazin: Eine Kanzlei zwischen Tradition und Moderne

„Die Wiesbadener Kanzlei ›Weidmann Amin‹ ist ein Familienunternehmen mit Zukunftsvision. VivArt im Gespräch mit Lisa Weidmann und Kian Amin Farhadian.   Frau Weidmann, Sie sind in Ihrer Familie bereits die dritte Generation in der Kanzlei. Was bedeutet das für Sie? LW Es bereitet mir große Freude und Motivation, in dritter Weidmann- Generation die Kanzlei gemeinsam …

Interview im VivArt Magazin: Eine Kanzlei zwischen Tradition und Moderne Weiterlesen »

Wird der Ehepartner beim Tod des anderen automatisch Alleinerbe?

Zur Beantwortung dieser Frage sind sowohl Aspekte aus dem Familienrecht als auch aus dem Erbrecht zu berücksichtigen. Beispielsweise können Eheschließung und Scheidung großen Einfluss auf die Erbquote haben. Das gilt sowohl für das gesetzliche Erbrecht, den Pflichtteil als auch in Bezug auf Testamente. Im folgenden Film erklärt Ihnen Rechtsanwalt und Notar Kian Amin Farhadian, worauf …

Wird der Ehepartner beim Tod des anderen automatisch Alleinerbe? Weiterlesen »

Kündigung verletzt die im Grundgesetz verankerte Menschenwürde.

Das Landgericht Berlin entschied in seinem Urteil (Az. 67 S 345/18) vom 25. Mai 2021, dass die Kündigung einer 89-jährigen Mieterin wegen Eigenbedarf nicht wirksam sei, da diese, die im Grundgesetz verankerte Menschenwürde verletze. Dabei hat der Vermieter, über einen längeren Zeitraum hinweg, der Mieterin mehrfach wegen Eigenbedarf die Wohnung gekündigt, ohne Erfolg. Die Mieterin …

Kündigung verletzt die im Grundgesetz verankerte Menschenwürde. Weiterlesen »

Das bewusste Anhusten eines/r Kollegen/-in kann eine fristlose Kündigung rechtfertigen

Das LAG Düsseldorf entschied am 27. April 2021 -Az. 3 Sa 646/20- wer einen/e Kollegen/-in der aktuellen Zeit bewusst aus nächster Nähe anhustet, verletzt in erheblicher Weise die mit dem Arbeitsverhältnis verbundene Rücksichtnahmepflicht gegenüber dem/r Kollegen/-in und riskiert damit den Ausspruch einer fristlosen Kündigung.   Der Entscheidung lag folgender Sachverhalt zugrunde: Der Kläger war als …

Das bewusste Anhusten eines/r Kollegen/-in kann eine fristlose Kündigung rechtfertigen Weiterlesen »