Handels- und Gesellschaftsrecht

Handels- und Gesellschaftsrecht

RECHTSANWÄLTE FÜR Handels- und Gesellschaftsrecht IN WIESBADEN

Das Handels- und Gesellschaftsrecht durchzieht das Geschäftsleben in vielen Bereichen. Bei der Gründung von Unternehmen stellen sich bereits die ersten Fragen nach dem Namen, der optimalen Gesellschaftsform, der Ausgestaltung der Verträge mit Kunden, Lieferanten, Handelsvertretern usw.

Bei der Abwicklung von Geschäften geht es um ordnungsgemäße Bevollmächtigung, Haftung und Lösung von Verträgen. Beim Verkauf oder der Auflösung von Unternehmen müssen Interessen

der Gesellschafter wahrgenommen, ausgewogene Vertragswerke entworfen und die Interessen Dritter, wie z.B. von Arbeitnehmern beachtet werden.

Hierbei stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen vollumfänglich zur Verfügung. Die Wahrnehmung der Interessen unserer Mandanten hat hierbei oberste Priorität. Unser Rechtsanwalt Kian Amin Farhadian aus Wiesbaden berät Sie auch auf diesem Gebiet selbstverständlich fachübergreifend zu allen Fragen und Themen des Handels- und Gesellschaftsrechts.

UNSERE TÄTIGKEITEN IM HANDELS- & GESELLSCHAFTSRECHT

Meistens beginnt alles mit einer Idee oder einem guten Angebot. Es öffnet sich eine neue Tür, Ihre Chance, um ein eigenes Unternehmen zu gründen. In diesem Zusammenhang werden unter anderem Fragen wie: „Was muss ich bei der Finanzierung meiner Geschäftsidee beachten?“, „Ergeben sich dadurch Änderungen bei Steuern oder Versicherungen?“. Dabei kann die Rechtsform Ihres Unternehmens entscheidend sein. Die Auswahl der möglichen Rechtsformen ist groß, sie reicht vom Einzelkaufmann bis hin zur börsennotierten Aktiengesellschaft. Der leichteste Einstieg ist dabei das Unternehmen als Einzelkaufmann oder Kauffrau zu leiten. Wer Kaufmann ist, muss seine Firma und den Ort seiner Handelsniederlassung im Handelsregister anmelden. Möchten Sie das Unternehmens als Einzelperson führen oder die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen? Wir schneidern Ihnen das rechtliche Gewand für Ihre Geschäftsidee auf Maß und beraten Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Weg zum eigenen Unternehmen.

Sie haben die Gründungsphase bereits erfolgreich hinter sich gebracht und führen ein eigenes Unternehmen. Nun steigt einer der Geschäftspartner aus oder es kommt ein Neuer hinzu? Kommen Sie mit Ihren Fragen auf uns zu. Wir beraten Sie nicht nur, sondern prüfen und ändern den bereits vorhandenen Gesellschaftsvertrag gerne.

Meistens beginnt alles mit einer Idee oder einem guten Angebot. Es öffnet sich eine neue Tür, Ihre Chance um ein eigenes Unternehmen zu gründen. In diesem Zusammenhang werden unter anderem Fragen wie: „Was muss ich bei der Finanzierung meiner Geschäftsidee beachten?“, „Ergeben sich dadurch Änderungen bei Steuern oder Versicherungen?“.

Dabei kann die Rechtsform Ihres Unternehmens entscheidend sein. Die Auswahl der möglichen Rechtsformen ist groß, sie reicht vom Einzelkaufmann bis hin zur börsennotierten Aktiengesellschaft. Der leichteste Einstieg ist dabei das Unternehmen als Einzelkaufmann oder Kauffrau zu leiten. Wer Kaufmann ist, muss seine Firma und den Ort seiner Handelsniederlassung im Handelsregister anmelden. Möchten Sie das Unternehmens als Einzelperson führen oder die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen? Wir schneidern Ihnen das rechtliche Gewand für Ihre Geschäftsidee auf Maß und beraten Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Weg zum eigenen Unternehmen.

Sie haben die Gründungsphase bereits erfolgreich hinter sich gebracht und führen ein eigenes Unternehmen. Nun steigt einer der Geschäftspartner aus oder es kommt ein Neuer hinzu? Kommen Sie mit Ihren Fragen auf uns zu. Wir beraten Sie nicht nur, sondern prüfen und ändern den bereits vorhandenen Gesellschaftsvertrag gerne.

"Zitat zum Thema Handels- und Gesellschaftsrecht"

Kian Amin Farhadian

In Deutschland sind Eigentümer von Grundstücken verpflichtet, eine Grundsteuer zu zahlen. Diese wird auf inländischen …

Unser Fachanwalt für Steuerrecht und Notar, Kian Amin Farhadian erklärt, wie die Änderung der Unternehmensform einer Einzelfirma zu einer GmbH abläuft.

Unser Fachanwalt für Steuerrecht und Notar, Kian Amin Farhadian erklärt, wie die Änderung der Unternehmensform einer Einzelfirma zu einer GmbH abläuft.

Kündigt ein Arbeitnehmer sein Arbeitsverhältnis und wird gleichzeitig am selben Tag arbeitsunfähig krankgeschrieben, kann das den Beweiswert der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vor allem dann erschüttern

Der Kauf einer Immobilie ist oft eines der größten finanziellen Projekte im Leben eines Menschen. Damit es beim Kauf nicht zu übereilten Entscheidungen kommt, unterliegen Immobilienkaufverträge nicht nur der Schriftform, sondern müssen außerdem von einem/r Notar*in beurkundet werden.

Die Gründung einer GmbH ist nicht kompliziert. Mit einem Notar werden die notwendigen Schritte in einer bestimmten Reihenfolge erledigt. In unserer Reihe #häufiggefragt erklärt Ihnen unser Notar Kian Amin Farhadian welche Schritte Sie bei der Gründung einer GmbH beachten sollten.

Lisa Weidmann und Kian Armin Farhadian im Interview mit dem VivArt Magazin. „Die Wiesbadener Kanzlei Weidmann Amin ist ein Familienunternehmen mit Zukunftsvision." Hier können Sie das gesamte Interview lesen.

Unsere Notare werden immer wieder zu ihren konkreten Tätigkeiten befragt, so zB. was die Aufgabe eines/r Notars/-in ist, wie ein Testament rechtssicher gestaltet wird oder was beim Vererben zu beachten ist? In diesem Vido erklärt Rechtsanwalt und Notar Kian Amin Farhadian, die Tätigkeiten eines/r Notars/-in.

Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts; Berücksichtigung von Sachverständigengutachten zum Nachweis eines niedrigeren Grundbesitzwert. Der Bundesfinanzhof …

Egal in welcher Lebensphase die Entscheidung für den Kauf einer Eigentumswohnung getroffen wird, es ist …