Bau- und Architektenrecht

Bau- und Architektenrecht

RECHTSANWÄLTE UND FACHANWÄLTE
FÜR Bau- und Architektenrecht IN WIESBADEN

Pragmatische Komplettlösungen bieten wir in allen Aspekten des zivilen Bau- und Architektenrechts. Unsere Lösungen basieren auf einer langjährig erprobten Zusammenarbeit mit Bausachverständigen und Haftpflichtversicherern. Dies ermöglicht insbesondere bei großen Bauschäden und Architektenschäden eine komplette Abwicklung für unsere Mandanten/innen unter Einbindung von Versicherern und Finanzierenden, sowie oftmals bürgenden Banken.

Gleichzeitig berücksichtigen wir mit unseren Lösungen alle am Bau Beteiligten wie General- und Subunternehmer sowie Architekten/innen, Fachplaner/innen und Nutzer/innen der betroffenen Immobilie.

Wir geben oft der effizienten außergerichtlichen Lösungsfindung den Vorrang vor langjährigen Gerichtsverfahren. Wenn sich diese jedoch nicht vermeiden lassen sind wir Ihr streitbarer Partner vor Gericht.

Für Fragen steht Ihnen unser Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Herr Matthias Heil aus Wiesbaden gerne zur Verfügung.

"Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen."

Zitat von Dieter Hildebrandt

Kündigt ein Arbeitnehmer sein Arbeitsverhältnis und wird gleichzeitig am selben Tag arbeitsunfähig krankgeschrieben, kann das den Beweiswert der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vor allem dann erschüttern

Der Kauf einer Immobilie ist oft eines der größten finanziellen Projekte im Leben eines Menschen. Damit es beim Kauf nicht zu übereilten Entscheidungen kommt, unterliegen Immobilienkaufverträge nicht nur der Schriftform, sondern müssen außerdem von einem/r Notar*in beurkundet werden.

Das Landgericht Berlin entschied in seinem Urteil (Az. 67 S 345/18) vom 25. Mai 2021, dass die Kündigung einer 89-jährigen Mieterin wegen Eigenbedarf nicht wirksam sei, da diese, die im Grundgesetz verankerte Menschenwürde verletze.

Wann darf ein Eigentümer wegen Eigenbedarf eine Kündigung aussprechen? Was ist dabei zu beachten und welche Probleme können dabei vermieden werden?

Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts; Berücksichtigung von Sachverständigengutachten zum Nachweis eines niedrigeren Grundbesitzwert. Der Bundesfinanzhof …

Egal in welcher Lebensphase die Entscheidung für den Kauf einer Eigentumswohnung getroffen wird, es ist …

Das AG Stuttgart bestätigte die Vorgehensweise der Mieter nun in seinem Urteil vom 14.02.2020 (Az 32 C 1562/19). Wegen der Undichtigkeit in der Duschkabine bestand -aus Sicht des Gerichts- erhebliche Rutschgefahr, sodass das Bad nur eingeschränkt nutzbar gewesen sei. Dieser Mangel sei mit einer Minderung von 10 Prozent der Bruttomiete zu bemessen gewesen.

BGH entschied in seinem Urteil vom 8. Juli 2020 (Az. VII ZR 163/18 und VIII ZR 270/18), dass Mieter, die vor längerer Zeit eine unrenovierte Wohnung bezogen haben, dürfen vom Vermieter zwar die Durchführung von Schönheitsreparaturen fordern, müssen sich dann aber an den entstehenden Kosten beteiligen.

Beauftragt der Verkäufer eines Einfamilienhauses oder einer Wohnung den Makler, muss er in Zukunft mindestens die Hälfte der Courtage zahlen.